Jeder - Level 0

ACCESS   Zeigt den Level einer bestimmten Person oder einer Adresse an. Zusätzlich werden der Level, ggf. der Suspensions Status und wann die Person das letzte Mal gesehen wurde, angezeigt.
Beispiel: /msg x access <#channel> *!*@*.aol.com - zeigt alle AOL-User die einen Level auf dem Channel haben an.
Um alle User zu sehen, benutze: /msg x access <#channel> *
Sind mehr als 15 Einträge vorhanden, geh auf http://cservice.undernet.org/, log Dich ein und schau Dir die ganze Liste über den Link Chaninfo an.

Access options:
  • username - zeigt den Accesslevel eines einzelnen Users an.
    Syntax: /msg x access <#channel> <Username>

  • -min - zeigt alle User ab einem bestimmten Level an.
    Syntax: /msg x access <#channel> -min <level>

  • -max - zeigt alle User unter einem bestimmten Level an.
    Syntax: /msg x access <#channel> -max <level>

  • -op - zeigt alle User die als AUTOMODE OP haben.
    Syntax: /msg x access <#channel> -op

  • -voice - zeigt alle User die als AUTOMODE VOICE haben.
    Syntax: /msg x access <#channel> -voice

  • -none - zeigt alle User die kein AUTOMODE (also None) haben.
    Syntax: /msg x access <#channel> -none

  • -modif - zeigt, wer die letzte Änderung an einem Eintrag vorgenommen hat.
    Syntax: /msg x access <#channel> <Username> -modif


  • BANLIST   Zeigt die Banliste des Channels an. Du musst im Channel sein, um diesen Befehl benutzen zu können.

    Syntax: /msg x banlist <#channel>

    CHANINFO   Zeigt an, ob ein Channel registiert ist, und wenn ja, die ggf. gesetzte DESCRIPTION und URL.

    Syntax: /msg x chaninfo <#channel>

    oder

    Syntax: /msg x info <#channel>

    HELP   Zeigt die Hilfe zu einem Befehl an.

    Syntax: /msg x help [Befehl]

    INFO   Zeigt Informationen zu dem Usernamen an. Angezeigt werden Nick, Adresse (user@host), ob derjenige online ist, seine gesetzte Sprache, wann er zuletzt gesehen wurde und welchen Accesslevel er in welchem Channel hat.
    Wenn Du diese Informationen nicht anzeigen lassen möchtest, benutze den SET INVISIBLE-Befehl.

    Syntax: /msg x INFO <Username>

    LBANLIST   Durchsucht die Banliste von X nach einer Adresse. Um alles anzeigen zu lassen, gib ein * ein, oder die Useradresse im Format: *!*user@*.host
    Syntax: /msg x lbanlist <#channel> <* | *!*user@*.host>

    LOGIN   Dies läd Deinen Accesslevel in den Speicher von X und authorisiert Dich für alle Channel in denen Du Access hast.

    Syntax: /msg x@channels.undernet.org login <Username> <Passwort>

    MOTD   Zeigt X's Nachricht des Tages an.

    Syntax: /msg x motd

    NEWPASS   Dies erlaubt Dir, das Passwort zu Deinem Usernamen zu ändern. Du musst Dich vorher mit Deinem alten Passwort authorisieren bevor Du Dir ein neues setzen kannst.
    Anm.:
  • Das Passwort ist case-sensitive. Als Beispiel: "CService" ist nicht "cservice"!
  • Das Passwort kann aus mehreren Würtern bestehen. Dies dient der erhöhten Sicherheit vor dem Passwort knacken. Es wird empfohlen, von dieser Möglichkeit gebrauch zu machen. Das Passwort darf höchstens eine Länge von 50 Zeichen haben. Beispiel: "Undernet Channel Service"


  • Syntax: /msg x@channels.undernet.org newpass <Neues Password>

    SEARCH   Hiermit erstellt X eine Channelliste in der die angegebenen Suchparameter als Keyword gesetzt wurden.

    Syntax: /msg x search <Suchparameter>

    SET - INVISIBLE   Dies ist eine persönliche Einstellung mit der Du die Angaben über Deinen Usernamen etc. (die Informationen die man bei INFO erhält) sichtbar oder unsichtbar machen kannst. Um mehr über die Informationen zum Usernamen zu erfahren, benutze bitte den INFO-Befehl (Level 0).

    Syntax: /msg x set invisible <on|off>

    SET - LANG   Dies ändert die Sprache für Antworten von X.

    Syntax: /msg x set lang <ländercode>

    Ländercodes:
  • AR - arabisch
  • CA - catalanisch
  • DK - dänisch
  • NL - niederländisch
  • EN - englisch
  • FR - französisch
  • DE - deutsch
  • IL - hebräisch
  • HU - ungarisch
  • IT - italienisch
  • NO - norwegisch
  • PT - portugisisch
  • RO - rumänisch
  • ES - spanisch
  • TR - türkisch

  • SHOWCOMMANDS   Zeigt alle Befehle, die Du im Channel verwenden kannst entsprechend Ihrer Zugriffsebene. Wenn kein Channel angegeben wurde, werden nur die Befehle der Stufe 0 gezeigt.

    Syntax: /msg x showcommands [#channel]

    SHOWIGNORE   Zeigt X's Ignoreliste an. Ignoriert werden alle, die absichtlich oder aus Versehen X flooden. Die Ignorezeit beträgt 60 Minuten.

    Syntax: /msg x showignore

    STATUS   Dies tut das Gleiche, wie der STATUS-Befehl für den Level 200. Allerdings zeigt es nicht die Channelmodes (+nt etc.) bei jemandem unter Level 200 an.

    Syntax: /msg x status <#channel>

    SUPPORT   Dieser Befehl gibt Dir einfach und unkompliziert die Möglichkeit, eine Supportanfrage für einen Channel zu bestätigen oder abzulehnen. Nach Deiner Authentifikation bei X stellt, sofern Du als Supporter bei einem neuen Channel eingetragen bist, X die Frage, ob Du diesen Channel supporten willst.
    Alternativ dazu kannst Du Dich natürlich auch über das Webinterface (CService Login) einlogen. Dort siehst Du dann auch noch weitere Informationen, wie z.B. auch die anderen Supporter des Channels. Oder kannst auch Gründe gegen diesen Channel angeben.

    Anmerkung:
    Dieser Befehl funktioniert natürlich nur, wenn X Dich zum Support befragt und dieser Channel sich im Pending befindet.

    Syntax: /msg x support <#channel> <yes|no>

    VERIFY   Zeigt an, ob ein User ein offizieller CService Administrator, Repräsentant und / oder IRC Operator ist. Ist die Person eingelogt, wird ihr Username angezeigt.

    Syntax: /msg x verify <Nick>